Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


widerstand_und_opfer:neupfarrplatzgruppe:weitere_verurteilungen

Verurteilungen im Rahmen der Neupfarrplatz-Gruppe

Übersicht

Volksgerichtshof

  • Todesstrafe und lebenslanger Ehrverlust in 2 Fällen.

Oberlandesgericht

  • 5 Jahre Zuchthaus und 5 Jahre Ehrverlust in 1 Fall (Josef Haas)
  • 4 Jahre 6 Monate Zuchthaus und 5 Jahre Ehrverlust in 1 Fall (Georg Zaubzer)
  • 6 Jahre Zuchthaus und 5 Jahre Ehrverlust in 1 Fall
  • 5 Jahre Zuchthaus und 5 Jahre Ehrverlust in 1 Fall
  • 3 Jahre Zuchthaus und 3 Jahre Ehrverlust in 2 Fällen
  • 2 Jahre 6 Monate Zuchthaus und 3 Jahre Ehrverlust in 1 Fall
  • 2 Jahre Zuchthaus und 2 Jahre Ehrverlust in 1 Fall
  • 1 Jahr 8 Monate Zuchthaus und 2 Jahre Ehrverlust in 1 Fall
  • 1 Jahr 6 Monate Zuchthaus und 2 Jahre Ehrverlust in 1 Fall
  • 1 Jahr 6 Monate Gefängnis in 2 Fällen
  • 9 Monate Gefängnis in 1 Fall
  • Freispruch in 10 Fällen
  • Verfahren eingestellt, Nachweis einer strafbaren Handlung konnte nicht erbracht werden in 16 Fällen.

Fünf Beschuldigte starben schon vor der Verhandlung.

Bei „Freispruch“ oder „Verfahren eingestellt“ muss daran erinnert werden, dass dies in vielen Fällen nicht dazu führte, dass die Personen in die Freiheit entlassen wurden. In vielen Fällen bedeutete dies die Rücküberstellung in „Schutzhaft“, d.h. unbestimmte Zeit im Konzentrationslager.

Dies war u.a. das Schicksal von Josef Mayer, Adolf Scheuerer, Rupert Danner, Ruppert Danner jr., Anna Enderlein, Franz Enderlein udn Michael Hahn.

widerstand_und_opfer/neupfarrplatzgruppe/weitere_verurteilungen.txt · Zuletzt geändert: 2014/08/21 15:53 von andreas_schmal