Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


widerstand_und_opfer:neupfarrplatzgruppe:herrler_paul_johann

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

widerstand_und_opfer:neupfarrplatzgruppe:herrler_paul_johann [2014/08/21 13:44] (aktuell)
andreas_schmal angelegt
Zeile 1: Zeile 1:
 +======Herrler,​ Paul Johann======
  
 +Bankangestellter (Dresdner Bank), Schwerkriegsbeschädigter (60%)
 +
 +geboren: 23.06.1892 in Schweigersdorf
 +
 +gestorben: 14.04.1972
 +
 +verhaftet: 01.12.1942
 +
 +=====Inhaftierung=====
 +
 +Seit dem 28.01.1943 saß Herrler im Gerichtsgefängnis Regensburg wegen Verdunklungsgefahr ein. Er versuchte seiner Frau drei Kassiber mit einer Sprechkarte zuzustecken,​ die jedoch abgefangen wurden. Er bekam dafür sieben Tage einfachen Arrest. Am 28.03.1943 teilte dies das Landgericht Regensburg dem Volksgerichtshof in Berlin mit.
 +
 +Am 03.09.1943 wurde Herrler nach München-Stadelheim überstellt und saß dort bis 13.01.1944 ein. Danach wurde er ins Zuchthaus gebracht, in dem er bis 03.11.1944 inhaftiert war. 
 +
 +=====Anklage=====
 +
 +Herrler wurde vorgeworfen //"​[…] ein hochverräterisches Unternehmen vorbereitet,​ außerdem fortgesetzt teilweise durch die gleiche Handlung Nachrichten ausländischer Sender, die geeignet waren, die Widerstandskraft des deutschen Volkes zu gefährden vorsätzlich verbreitet, außerdem durch eine selbständige Handlung fortgesetzt absichtlich ausländische Sender abgehört zu haben"​.//​((Angerstorfer,​ Dengg: „Regensburg im Widerstand",​ S. 63))
 +
 +=====Urteil=====
 +
 +Am 14.12.1943 wurde Herrler zu zwei Jahren und sechs Monaten Zuchthaus und drei Jahren Ehrverlust verurteilt. Die Kosten des Verfahrens hatte er zu tragen.
 +
 +Urteilsbegründung: ​
 +
 +//"​Wegen Vorbereitung zum Hochverrat u.a. wegen Abhörens ausländischer Sender und wegen Verbreitung von Nachrichten ausländischer Sender."//​((Angerstorfer,​ Dengg: „Regensburg im Widerstand",​ S. 64))
 +Herrler habe immer gesagt, wo die Engländer in der letzten Nacht bombardiert hätten. So verbreitete er Nachrichten über Luftangriffe auf Hof und Augsburg mit dem Vermerk, dass die deutschen Nachrichten nicht alles sagen würden. Herrler hatte außerdem Kontakt zum bereits inhaftierten [[widerstand_und_opfer:​neupfarrplatzgruppe:​schindler_johann|Johann Schindler]]. Beide hätten sechs- bis siebenmal gemeinsam die BBC gehört. //"​[…] Seine Stimme will er einmal der SPD und sonst der Bayer. Volkspartei gegeben haben"//​((OLG I b OJs. 40/1943))
 +
 +=====Quellen=====
 +
 +  * Angerstorfer,​ Dengg: „Regensburg im Widerstand. Neupfarrplatz-Gruppe“
widerstand_und_opfer/neupfarrplatzgruppe/herrler_paul_johann.txt · Zuletzt geändert: 2014/08/21 13:44 von andreas_schmal